Galerie

4. Juli 2011


Umtriebig

Als ich heute Mittag los fuhr, war es kalt und ungemütlich - als ich an den Werner Teichen an einer Wiese anhielt, schien die Sonne und trieb mir den Schweiß aus den Poren. Erst mal die Jacke ausziehen - wohin damit - ins Gras, denn  ich fotografierte gerade einen neuen Schmetterling. Ja, da war die Aufregung zwichen den vielen Schmetterlingen so groß, dass ich die Jacke vergaß und es erst merkte, als ich bei Susanne in Gerthe auf die Halde krabbelte. Ich fuhr sofort zurück, nicht wegen der Jacke, sondern wegen der beiden Achromaten, die in der Tasche waren. Glück gehabt!

Umtriebig, unterwegs sein, die Sonne und ihre "Kinder", die Schmetterlinge, suchen, beobachten, unter ihnen sein.
Federleicht!


zentraler
Menüknopf

Galerie
Startseite


zentraler
Menüknopf

zurück zur Startseite